Junger Steirer stellt sich vor

Im April 2017 beendete ich meine vierjährige Ausbildung im Bildungszentrum für Obst- und Weinbau Silberberg und habe von meinen Eltern die Verantwortung für unseren Jungen Steirer bertragen bekommen. Dabei war mir besonders wichtig, während der Vinifikation die Leichtigkeit der Sorte Müller Thurgau hervorzuheben. Ich entschied mich, eine gärstarke Hefe einzusetzen und die Gärtemperatur im Tank möglichst niedrig zu halten, um einen spritzigen, leichten und trinkfreudigen Wein zu bekommen. Die Aromen nach Banane und Zitrus schmeicheln den Gaumen.